Ratgeber

Elektrischer Kamineinsatz

Kurzer Ratgeber für: Elektrischer Kamineinsatz – Kaminscheite

Ein elektrischer Kamineinsatz, auch bekannt als elektrische Kaminscheit, sind eine Art von elektrischem Kamin, der entworfen wurde, um die Scheite und die Glut, die mit einem echten Holzfeuer verbunden sind, darzustellen.

Während viele andere Arten von Elektrokaminen aus einer ganzen Einheit mit den Feuereffekten in der Mitte bestehen, wie z. B. Elektrokamineinsätze und an der Wand montierte Elektrokamine, enthalten Elektrokaminscheite keinen größeren äußeren Rahmen und sind daher in der Regel viel kleiner in der Größe.

Dies ermöglicht mehr Flexibilität, wenn es um die Platzierung eines Elektrischen Kamineinsatzes in einem bestehenden Kamin geht. Interessant ist das zum Beispiel bei richtigen Kaminen, die schon seit Jahren nicht mehr genutzt werden oder, wenn die Rohre bereits abgedichtet sind.

Auch in einem kleinen Holzofen kann ein Elektrischer Kamineinsatz im Sommer oder generell für Wohlbefinden sorgen. Was generell beim Kaufen und Verwenden beachtet werden sollte, haben wir kurz zusammengefasst.

Elektrischer Kamineinsatz – Gibt das Set Wärme ab?

Viele elektrische Kaminscheite geben Wärme ab, aber es gibt auch eine große Anzahl von Modellen, die keine Wärme abgeben. Während einige Elektrokamine über einen eingebauten Ventilator oder eine Infrarotheizung verfügen, gibt es auch Modelle, die keine Heizung enthalten und daher keine Wärme abgeben, sondern sich stattdessen auf realistischere Feuereffekte konzentrieren.

Im Vergleich zu anderen Arten von Elektrokaminen gibt es typischerweise mehr Modelle, ohne Heizfunktion verfügbar sind.

Verfügt ein Elektrischer Kamineinsatz über eine Heizfunktion, sind zwei Arten denkbar:

  • Heizlüfter
  • Infrarotheizung

Gebläseheizungen verwenden ein Gebläse und ein Heizelement, um kühlere Luft durch das Element zu drücken und den Raum mit warmer Luft zu versorgen.

Gebläse eines Elektrokaminheizers

Ein Beispiel für ein Gebläse, das in elektrischen Kaminöfen zu finden ist:

Der Einsatz eines Gebläses bedeutet, dass diese Typen lauter sind, aber in der Regel dazu beitragen, die Kosten des Kamins zu senken und sind daher in der Regel in billigeren Modellen zu finden.

Infrarotheizungen haben keine beweglichen Teile und sind daher viel leiser, und Sie spüren stattdessen die Wärme, die auf Sie strahlt.

Sehen Elektrische Kamineinsätze realistisch aus?

Elektrische Kaminscheite können im Allgemeinen recht realistisch aussehen, aber es kommt auf das Modell des Kamins an. Günstigere Modelle sehen möglicherweise nicht sehr realistisch aus, während Spitzenmodelle, die sich auf Flammen-, Holz- und Raucheffekte konzentrieren, sehr realistisch aussehen können.

Einige preisgünstigere Elektro Kamine sehen nicht so realistisch aus, da die Scheite nicht so gut zusammengesetzt ist  und plastisch aussieht, und die Lichteffekte ein wenig künstlich wirken. Das Budget entscheidet beim Kauf. Wenn Sie jedoch das nötige Budget haben, können Sie sehr realistisch aussehende Elektrische Kamineinsätze kaufen.

Ultraschallflammen und Raucheffekte

Einige Modelle verfügen über modernste Technologien wie Ultraschallflammen oder Raucheffekte für ein besonders realistisches Erlebnis. Der Nachteil dieser Modelle kann sein, dass die Konzentration auf die realistischsten Flammeneffekte ohne Heizung daherkommt.

Elektrischer Kamineinsatz in einen holzbefeuerten Kamin?

Elektrokaminscheite können in der Regel in einen vorhandenen holzbefeuerten Kamin gelegt werden, wenn die Scheite klein genug sind, um in den Feuerraum zu passen, der Feuerraum von allen Rosten oder anderen Gegenständen befreit wurde und es in der Nähe eine Steckdose gibt, falls erforderlich.

Es gibt aber auch Angebote, die mit Batterien betrieben werden. Diese sind jedoch selten, da es nur wenig Sinn macht. In Frage kommt eine solche Alternative nur dann, wenn keine Steckdose in der Nähe ist.

Elektrischer Kamineinsatz in einem Gaskamin

Elektrokaminscheite können nicht in einen Gaskamin gestellt werden. Es ist auch unsicher, einen Gaskamin mit anderen Gegenständen zu verwenden, der nicht Teil seiner ursprünglichen Konstruktion ist.

Merkmale und Optionen von Elektrokaminen

Kamin Attrappen, bzw. Elektro Kamine sind in der Regel mit Flammeneffekten ausgestattet, z. B. mit Scheiten, die aufleuchten, um realistischer zu wirken, und/oder mit einer Projektion von flackernden Flammen.

Je nach Modell ist auch eine integrierte Heizung üblich.

Elektrischer Kamineinsatz kann auch über folgende Zusätze verfügen:

  • Raucheffekte
  • Geräuscheffekte
  • Fernsteuerung

Raucheffekte sind bei einigen der höherwertigen Modelle elektrischer Scheite zu finden und werden oft mit Hilfe der Wasserdampftechnologie erzeugt.

Sound-Effekte können in einigen Modellen der elektrischen Kamin Scheite integriert werden, sondern kann auch als ein optionales Extra für andere gefunden werden.

Wenn ein elektrischer Kamin mit einer Fernbedienung geliefert wird, ist das durchaus ein angenehmer Komfort.

Woraus besteht die elektrische Holzscheite?

Die Holzscheite in einem Elektrokamin sind in der Regel aus Kunststoff, können aber bei hochwertigeren Modellen auch aus anderen Materialien wie Keramik bestehen. Der Hauptrahmen ist in der Regel aus Metall, kann aber auch aus Kunststoff bestehen.

Wie sie funktionieren

Elektrische Kaminöfen funktionieren mit Lichteffekten, um das Aussehen eines Holzfeuers zu imitieren, in der Regel mit glühenden Scheiten, aber auch mit Flammeneffekten, sowie Spiegelelementen. Einige Modelle erzeugen auch zusätzliche Wärme durch einen Ventilator oder eine Infrarotheizung.

Mögliche Arten:

  • Glühende Holzscheite, die von einer darunter liegenden Lichtquelle beleuchtet werden.
  • Flammeneffekte, entweder in Form einer Anzeigetafel am Kamin selbst oder durch Projektion der Flammen an die Wand hinter dem Gerät.
  • Eine Heizung, die Wärme erzeugt, entweder durch einen Heizlüfter mit Gebläse und Heizelement zur Erwärmung der durchströmenden Luft oder durch eine Infrarotheizung, die die Wärme in den Raum abstrahlt.

Viele elektrische Kaminöfen werden mit einem Stromkabel geliefert, das eingesteckt werden muss. Unter den Holzscheiteffekten befindet sich eine Lichtquelle in Form einer Halogenlampe, die das rötliche Glühen der Scheite erzeugt, wenn der Kamin eingeschaltet wird.

Die Lichtquelle

In unserem Modell des Elektrokamins gibt es auch ein Objekt, das sich dreht, um den Lichteffekt der Holzscheite in Bewegung zu bringen, in der Bedienungsanleitung als Flackermotor bezeichnet. Diese Infrarotheizung nimmt einen Großteil der Vorderseite des Geräts ein und enthält zwei Heizelemente.

Die Infrarot-Heizelemente

Die Steuerung dieses Kamins besteht aus zwei Schaltern, von denen jeder ein Heizelement steuert. Da jedes Heizelement einzeln über den jeweiligen Schalter gesteuert werden kann, können wir entweder keines, eines oder beide Elemente gleichzeitig einschalten. Jedes Heizelement erzeugt eine Wärmeleistung von 600 W, mit einer Mindestwärmeleistung von 600 W und einer Höchstwärmeleistung von 1200 W. Wenn diese Infrarot-Heizelemente eingeschaltet werden, erwärmen sie sich und erreichen nach etwa 30 Sekunden ihre volle Leistung.

Andere Modelle von Elektrokaminen verwenden statt einer Infrarotheizung einen Heizlüfter. Gebläseheizungen in Elektrokaminen bestehen aus einem Gebläse, das Luft durch ein Heizelement drückt, um die Luft im Raum zu erwärmen.

Elektrischer Kamineinsatz verwenden

Elektrokaminscheite erfordern in der Regel keine feste Installation und können in den meisten Fällen auf dem Boden des vorgesehenen Standorts aufgestellt werden. Viele Modelle benötigen jedoch Strom und müssen an eine nahe gelegene Steckdose angeschlossen werden, um zu funktionieren.

Wir haben unsere elektrischen Kaminscheite einfach auf die Feuerstelle unseres bestehenden holzbefeuerten Kamins gelegt und das Stromkabel in die Steckdose an der Wand außerhalb des Kamins gesteckt.

Wie reinigt man elektrische Kaminscheite?

Ein Elektrischer Kamineinsatz kann einfach gereinigt werden, indem man zuerst den Stecker aus der Steckdose zieht und den Kamin mit Staubtüchern und feuchten Tüchern von Staub, Schmutz und Flecken befreit, wobei darauf zu achten ist, dass keine Feuchtigkeit zurückbleibt.

Sind sie sicher?

Elektrische Kamine können als eine sicherere Form des Kamins angesehen werden, da es keine echten Flammen gibt.

Next Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert