Elektrokamine sind aufgrund ihrer relativ geringen Anschaffungs- und Installationskosten, ihrer Benutzerfreundlichkeit, der realistisch aussehenden Flammen und der guten Heizleistung sehr beliebt geworden, nicht nur in den kalten Jahreszeiten. Ein elektrischer Kamin kann auch stimmungsvoll an Sommerabenden betrieben werden, da dieser keine Wärme abgibt. Die Heizfunktion kann jederzeit ein- oder ausgeschaltet werden.

Das Prinzip:

Der künstliche Kamin wird fertig angeliefert und kann direkt an die Steckdose angeschlossen werden. Je nach Wunsch finden sich bereits fertige Elektrokamine (LED Kamin + Kaminumbau) oder der reine Kamin, der ohne Umbau angeliefert wird. Teilweise gibt es auch Geräte mit Knistereffekt, die ebenfalls über eine Fernbedienung leicht zu steuern sind.


 

Elektrokamine ideal für jeden Raum

  • In jeder Größe und Form verfügbar
  • Elektrokamine modern bis Vintage und Antik.
  • Elektrokamin mit Heizfunktion (Ein- und ausschaltbar)
  • Romantische Atmosphäre
  • Sichere Nutzung, da kein Funkenflug
  • Schnelle Lieferung bis in die Wohnung

 

Elektrische Kamine haben viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Holzkaminen oder sogar Gasscheiten. Sie sind einfach zu installieren, billiger im Betrieb und erfordern weniger Wartung und Reinigung als Holz- oder Gaskamine. Der elektrische Kamin verfügt über LED-Leuchten, die ein sehr realistisches Flammenbild erzeugen. Die meisten modernen Elektrokamine verfügen über Fernbedienungen und elektronische Steuerungen, mit denen der Benutzer die Temperatur und die Helligkeit der Flammen steuern kann. Es ist sogar möglich, die Flammen ganz auszuschalten und den Elektrokamin als Raumheizung zu verwenden.

Elektrokamine benötigen keine Schornsteine oder Rauchabzüge, da sie keine Abgase erzeugen. Sie können auch in alte Kamine eingebaut werden, deren Schornstein blockiert oder geschlossen ist. Außerdem können diese leichten und kompakten Kamine in Räumen ohne Schornstein wie Badezimmern, Schlafzimmern usw. installiert werden. Aufgrund ihres geringeren Gewichts können sie bei Bedarf auch an der Wand montiert werden.

Elektrokamine in verschiedenen Ausführungen

Viele verschiedene Arten von Elektrokaminen sind erhältlich. Es gibt eine ganze Reihe von Geräten, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, darunter:

⇒ Elektrische Öfen

⇒ Elektrisches Kaminholz/Holzscheite 

⇒ Wandkamine

⇒ Kleine E-Öfen

⇒ Riesige Kamine

⇒ Mit und ohne Kaminumbau

Einfach einzurichten. Viele Elektrokamine müssen nur an eine der üblichen Steckdosen angeschlossen werden und funktionieren sofort. Bei elektrischen Kaminen gibt es keine Einrichtungsanforderungen oder Ausfallzeiten, wenn Sie etwas falsch machen. Sie brauchen nur ein paar Schalter zu betätigen, und schon können Sie sowohl die Flammen als auch die Wärme genießen.

Vorteil Künstlicher Kamin:

✔ Wenig Wartung & niedrige Kosten

✔ Kann realistisch aussehen

✔ Vielfalt von Elektrokamine modern bis antik

✔ Kein/e Installation/Aufbau notwendig

✔ Flexibel im Standort

✔ Sicher zu betreiben

✔ Ideal für romantische Abende

✔ Halten 10 – 20 Jahre (und länger)

Nachteil Elektrischer Kamin

✘ Strom ist erforderlich

✘ Steckdose muss in der Nähe vorhanden sein

Künstlicher Kamin nach Wunsch

Elektrische Kamine gibt es sowohl im traditionellen als auch im modernen Design. Auch im Antikstyle ist die Kamin Attrappe zu finden. Die Wahl des Designs hängt von der Inneneinrichtung des Raums, dem Geschmack des Hausbesitzers und dem verfügbaren Platz ab. Es gibt Breitwinkel-Elektrokamine, die flach und breit sind und eine größere Anzeige haben, aber in flache Nischen passen. Ebenso finden sich größere und kleinere Ausführungen als auch spezielle Eckkamine. Andere elektrische Kamine werden mit traditionellen Kamineinfassungen und -mänteln geliefert. Einige moderne elektrische Kamine sollen Eleganz und Platzersparnis miteinander verbinden und werden in Bücherschränke oder mit einem Breitbildfernsehgerät auf dem verstärkten Kaminsims eingebaut.

Wie sicher ist ein künstlicher Kamin?

Ein solches Gerät wird nur über die Stromleitung betrieben. Es gibt keine Emissionen, keine Funkengefahr. Dadurch sind die Elektrokaminöfen absolut sicher zu nutzen und können auch 24 Stunden am Tag eingeschaltet bleiben. Bei kleinen Kindern bietet sich der Kamin Elektro besonders an. Im Gegensatz zu einem echten, kann der elektro Kamin auch beim Betrieb angefasst werden (Keine Verbrennungsgefahr).

Tragbar und für Allergiker geeignet!

Da elektrische Kamine ruß- und aschefrei sind, eignen sie sich ideal für Haushalte, in denen Allergiker wohnen. Sie sind auch für ältere Menschen geeignet, da sie weniger gereinigt werden müssen. Ein elektrischer Kamin mit Heizfunktion wiegt nur wenig und kann dadurch auch jederzeit in einen anderen Raum genutzt werden (nur Steckdose erforderlich).

 

Künstlicher Kamin für die eigene Oase

Lieben Sie das Gefühl, das sich einstellt, wenn Sie sich an einem warmen, knisternden Feuer entspannen? Der Schein der Flamme und das Gefühl, das Kamine in Innenräumen vermitteln, haben einfach etwas Gemütliches an sich. Wenn Sie jedoch keinen eingebauten Kamin in Ihrem Haus haben, können Sie das Gefühl Ihrer Wahl mit einem Innenkamin erzeugen. Mit elektrischen Kaminen können Sie Ihren Wohnbereich um ein unglaubliches Element bereichern

Heizen elektrische Kamine wirklich einen Raum?

Elektrische Kamine können eine gute Option für die Beheizung eines Raums sein. Allerdings gibt es zahlreiche Marken und Modelle von E-Kaminen, und nicht alle Geräte heizen einen Raum auf die gleiche Weise. Um festzustellen, ob ein Kamin Ihre Heizanforderungen erfüllt, müssen Sie auf die Herstellerangaben achten. Einige Elektrokamine dienen ausschließlich dekorativen Zwecken und bieten keine Heizleistung, die meisten verfügen jedoch über eine Art integrierte Heizung.

Ein Elektrischer Kamin mit Heizfunktion verbraucht 1,4 – 1,6 kW und kann problemlos einen 30 – 40 m² großen Raum beheizen. Es gibt auch größere Geräte, mit denen Sie Räume bis zu 100 m² beheizen können.

Elektro Wandkamine

Ein wandmontierter Kamin bietet mehr als nur Wärme und Komfort – er ist ein Kunstwerk. Diese modernen Geräte eignen sich sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Bereich. Die Elektro Wandkamine können ebenso einfach montiert werden und sind in vielen Größen und Formen erhältlich.

Die LED Flamme

Der LED Kamin wirkt nicht nur realistisch, sondern ist auch langlebig. Der reale Effekt wird durch LED Licht und Spiegelelementen erzeugt. Sofern Sie den Elektro Kamin ohne die Heizfunktion betreiben, ist die Nutzung relativ günstig. Bei guten Geräten lässt sich auch die Farbe der Flammen und die Größe über eine Fernbedienung ändern.

Was sollte ich beim Kamin kaufen beachten?

Im Grunde sollte der neue Elektro Kamin zum Raum passen und sich harmonisch einfügen. Am Stellplatz muss eine Steckdose verfügbar sein. Ansonsten kommt es auf den persönlichen Geschmack und den eigenen Wünschen an.

Elektrokamin mit Heizung oder ohne

Ist eine Fernbedienung gewünscht

Ist eine Fernbedienung gewünscht

Unterschiedliche Flammenfarben und -Größen erwünscht

Wandgerät oder Bodengerät

Elektrische Kamineinsätze sind zudem eine interessante Alternative für vielfältige Anwendungen. Dabei gibt es zwei Arten von Einsätzen.

Elektrische Kamineinsätze

Diese können Verwendung in bereits vorhanden Holz- oder Gaskaminen finden. Alte gemauerte Kamine werden häufig nicht mehr genutzt, mit einem E-Einsatz können Sie ohne großen Aufwand wieder als romantischer Abendtreffpunkt herhalten.

Elektrische Kamineinsätze gibt es in zwei Formen. Zu einem eine fertige Kamin Attrappe (ohne Kaminumbau), die einfach direkt in den alten reingestellt wird. Zum anderen finden Einsätze, die aus einem Blech (unterschiedliche Abmessungen) aussehen, auf denen realistische Holzstücke liegen, die bei Einschalten glühen oder E-Flammen schlagen. Elektrische Kamineinsätze sind in beiden Arten mit/ohne Fernbedienung und Heizfunktionen erhältlich.

Richtig pflegen!

Da der Elektro Kamin mit Strom betrieben wird, gibt es keine Abgase, Dämpfe, Ruß oder andere Rückstände, die beseitigt werden müssen. Daher ist er leicht zu warten und muss nur allgemein abgestaubt und gereinigt werden.

Kleines FAQ zum Elektrokamin

Verbrauchen Elektrokamine viel Strom

Elektrische Kamine verbrauchen ungefähr so viel Strom wie ein durchschnittlicher Heizlüfter. Da die meisten Kamine an einer normalen Haushaltssteckdose betrieben werden, benötigen sie 220 Volt für die interne Heizung und verbrauchen etwa 1.000  – 2.000 Watt, abhängig vom Gerät. Ohne Heizung sind die Kosten sehr gering.

Allerdings kommt es auf die Nutzungsweise an. Sofern ein elektrischer Kamin einfach nur optisch mit Kaminfeuer betrieben wird, sind die Stromkosten relativ gering und fallen kaum ins Gewicht. Teurer wird es allerdings, wenn die Kaminheizung hinzugeschaltet wird. Da das aber in der Regel nicht erfolgt, sind die Betriebskosten sehr übersichtlich.

Gibt es auch Kamin Elektrisch mit Geräuschen?

Ja. Hierzu gibt es zwei Möglichkeiten, wenn Sie das lodernde Feuer nicht nur optisch wahrnehmen, sondern auch hören möchten. Ein guter elektrischer Kamin verfügt zusätzlich auch über einen Geräuschmodus, der ebenfalls mit der Fernbedienung aktiviert werden kann.

Ist dieser Modus nicht vorhanden, kann einfach über die Musikanlage oder ein kleiner Bluetooth Lautsprecher (für 10 – 20 Euro) der Geräuscheffekt erzeugt werden.

Lohnen sich Elektrokamine?

Wer keine Möglichkeit für einen echten Kamin hat oder die Kosten für die aufwendige Installation sparen möchte, ist mit Elektrokaminen sehr gut beraten. Ein elektrischer Kamin ist bei weitem die günstigste Wahl, um den Komfort eines Kamins in Ihrem Haus zu genießen. Sie sind viel billiger zu installieren und zu betreiben als Holz- und Erdgaskamine.

Braucht ein elektrischer Kamin einen Abzug?

Nein, Elektrokamine erzeugen keine Emissionen und müssen daher nicht über einen Schornstein, einen direkten Abzug oder eine andere Quelle entlüftet werden, wie es bei Gas- und Holzkaminen der Fall ist.

Wie lange hält ein elektrischer Kamin?

Elektrische Kamine können 10-20 Jahre halten, je nachdem, wie häufig sie benutzt werden. Viele Hersteller bieten je nach Modell Garantien von 1 bis 5 Jahren an.

Kann man einen Elektrokamin über Nacht anlassen?

Ja, es ist in Ordnung, einen elektrischen Kamineinsatz über Nacht eingeschaltet zu lassen. Eine Gefahr besteht nicht, Elektrokaminöfen verbrauchen nur Strom und können daher 24 Stunden am Tag eingeschaltet bleiben.

Heizen elektrische Kamine einen Raum?

Die Heizfunktion, über die jeder LED Kamin verfügt, kann bei Kälte sinnvoll sein. Elektrokamine sind eine der effizientesten Möglichkeiten, ein Haus zu heizen, und heizen Räume schneller und effizienter als Holzkamine. Da Wärme nach oben steigt, lassen traditionelle Kamine die gesamte Wärme durch den Schornstein nach außen. … Mit einem Elektrokamin heizen sich Räume schnell auf und bleiben während der gesamten Nutzungsdauer warm. … je nach Modell können elektrische Kamine genug Wärme erzeugen, um einen Raum von bis zu 80 Quadratmetern oder mehr zu erwärmen.

Sind elektrische Kamine sicherer als Raumheizgeräte?

Ja. Elektrische Kamine gelten als sicherer als Raumheizgeräte, da sie einen Flammeneffekt erzeugen, ohne ein echtes Feuer zu entfachen. Da keine Glut aus dem Kamin entweichen kann, ist die Gefahr in der Nähe von Möbeln, Tischdecken und Vorhängen begrenzt bzw. geringer.

Sehen elektrische Kamine unecht aus?

Durch die Verwendung einer sicheren und effizienten holografischen Technologie sehen moderne elektrische Kamine wie echte Kamine aus, ohne dass ein echtes Glutbett aus Holz und Kohlen brennt.

Letztlich ist es aber auch immer eine Frage, was Sie investieren möchten. Billigangebote unter 150/200 Euro sind in der Regel nicht zu empfehlen. Bereits ab 250/300 Euro aufwärts bekommen Sie gute Geräte, die mit einer eindrucksvollen Optik beim Flammenspiel überzeugen können.

Sind Elektro Wandkamine - Elektrokamine laut?

Die Flammeneffekte in einem elektrischen Kamin werden in der Regel durch eine Kombination aus rotierenden Spiegeln und Lichtern erzeugt. Dadurch kommt es zu keinen unangenehmen Gute Elektrokaminöfen und Elektro Wandkamine sind daher kaum wahrnehmbar.

Kann man einen Elektrokamin überall aufstellen?

Elektrokamine sind viel unkomplizierter als traditionelle Holz- oder Gaskamineinsätze. Da sie keine Gasleitungen, Schornsteine oder andere Infrastruktur benötigen, können Sie einen Elektrokamin überall dort installieren, wo Sie eine Steckdose haben, und auch in Häusern, in denen Kamine nicht in Frage kommen.

Kann man einen elektrischen Kamin selbst installieren?

Sie können Ihren elektrischen Einbaukamin selbst installieren. Die meisten Elektrokamine werden fertig angeliefert. Sie brauchen nur noch einen Stellplatz und können dann den Stecker in die Steckdose stecken. Ein künstlicher Kamin erfordert keine Installation.

Kann man eine elektrische Holzscheite in einen holzbefeuerten Kamin legen?

Die Umrüstung eines Holzkamins auf einen elektrischen Kamineinsatz ist sehr einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist, den vorhandenen Rost zu entfernen, die Asche zu entleeren und den Einsatz in den Kamin zu schieben! Sie sind leicht und einfach zu bewegen, so dass die Installation ein Kinderspiel ist.